Wie uns ätherische Öle erfrischen können

Mit naturreinen Düften an heissen Tagen Abkühlung finden – wie kann das funktionieren? Düfte bzw. ätherische Öle enthalten oder sind eben auch Wirkstoffe. Das in den Minzeölen enthaltene Menthol etwa dockt an unseren Thermorezeptoren an, wodurch ein Gefühl der Abkühlung ausgelöst wird. Zitrusöle hingegen bestehen hauptsächlich aus Limonen, gelten in der Duftkomposition als Kopfnoten - und im Kopfbereich werden sie auch aktiv. Sie machen wach und fördern die Konzentration, ihr erfrischender Effekt findet also eher über die Psyche statt und ist auch ein "gelerntes“ positives Erfrischungserlebnis - was für die generell positive Duftwahrnehmung der Zitrus-Duftfamilie gilt.

Setzen wir gezielt auf diese Düfte, helfen sie uns auch schwül-warmen Sommertagen mit Leichtigkeit zu begegnen. Wenn sich Mattigkeit und Schlappheit einstellt, spenden sie Vitalität und unterstützen die Konzentration (ob auf der Arbeit oder beim Autofahren). Prädestiniert für warme und schwüle Tage sind vor allem Zitrusdüfte und zitronige Gräser wie z.B. Lemongrass, das pur in der Raumluft oder als Bestandteil des  Bio-Raum- oder Reisespray für frischen Wind sorgen, aber auch die verschiedenen Minzen. Das Bio-Pflanzenwasser Pfefferminz oder das sei erfrischt Erfrischende Bio-Reisespray mit Zitrone als Erfrischungsspray, aus dem Kühlschrank direkt auf die Haut gesprüht, spenden wunderbare Abkühlung. Die kühlenden Eigenschaften vom Bio-Pflanzenwasser Orangenblüte haben sich selbst bei Hitzewallungen bewährt - nachzulesen im DIY-Rezept Cool Down-Spray

Auch in der Raumbeduftung entfalten die naturreinen ätherischen Öle oder Aromamischungen der Linie "Sei erfrischt" ihre belebende Wirkung, sogar bürotauglich wie im Rezept Zitronen-Officezauber. Zitrusgräser wie Citronella oder Lemongrass werden von Stechmücken übrigens weniger geschätzt. Bei selbstkreierten Mischungen mit Zitrusölen in Bodyspray, Körperöl o.ä. gilt jedoch, dass diese nicht vor dem Sonnenbad angewendet werden sollen, da sie die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöhen - es sei denn, es wurden bewusst als „furocumarinarm“ ausgelobte ätherische Öle verwendet wie Zitrone furocumarinarm, Grapefruit furocumarinarm oder Bergamotte furocumarinarm

Sei erfrischt an kühleren Tagen und Jahreszeiten

Da erfrischend auch vitalisierend und energiespendend bedeutet, sind die "Sei erfrischt" Aroma Care-Produkte ganzjahrestauglich: Fühlt man sich müde, matt, ausgelaugt, verhelfen sie zu neuem Schwung und zu guter Laune, wenn ein Wintertief naht. Braucht die Raumluft einen Vollwaschgang (Begleiterscheingungen der kalten Jahrezeit, muffige Hotelzimmer, Toilette), können sie Keime reduzieren, schlechte Gerüche neutralisieren und schenken der Raumluft "Good Vibrations“. Aber natürlich kann es auch sehr wohltuend sein, sich an kalten Tagen von warmen Düften wie „Geborgenheit“ oder „Bleib gesund“ umhüllen zu lassen und das eigene Wohlbefinden mit den passenden Aroma Care-Rezepten zu unterstützen.