Pflanzenwässer (Hydrolate) – die sanften Geschwister der ätherischen Öle

Die hautfreundlichen, supersanften Geschwister der ätherischen Öle mit dem ausserordentlich vielfältigen Anwendungsspektrum für Aromapflege und Naturkosmetik. farfalla Bio-Pflanzenwässer sind echte Hydrolate bester Herkunft, gewonnen aus der Wasserdampfdestillation biologisch angebauter Aromapflanzen. Ein entscheidendes Merkmal für ihre unvergleichliche Qualität ist ihre alkoholfreie Konservierung – nur diese erlaubt ihre Anwendung bei sensibelsten Hauttypen.

Lange schlummerten sie einen Dornröschenschlaf, zu Unrecht vergessen als Hausmittel und in der Aromapflege. In der Naturkosmetik glänzen echte Hydrolate schon immer als wichtige Wirkstoffe. Zeit, die in Wasser gelösten Pflanzenpowerstoffe und ihre fantastisch vielfältigen Einsatzmöglichkeiten für die individuelle Pflege hochleben zu lassen!

Hydrolate, auch Pflanzenwasser oder Blütenwasser genannt, sind besonders sanfte und wirksame Aromahelfer für jeden Tag. Zusammen mit ätherischen Ölen und fetten Pflanzenölen (Bio-Pflegeölen) bilden sie eine idealen Dreiklang in der moderenen Aromapflege.

Wie wird ein Hydrolat gewonnen?

Als Hydrolat bezeichnet man ein Produkt das aus der Wasserdampfdestillation von Duftpflanzen gewonnen wird. Die pflanzlichen Rohstoffe werden in einen grossen Edelstahlbehälter (Alambic) gefüllt. Dann wird Wasserdampf erzeugt, der auf seinem Weg durch das Pflanzengut die Zellen der Pflanzen aufbricht, wobei das ätherische Öl im Dampf gelöst wird. Mit dieser Herstellungsmethode erhält man zwei verschiedene Erzeugnisse: Einerseits das ätherische Öl, das die fettlöslichen Stoffe der Pflanze beinhaltet, andererseits das Hydrolat, das vor allem die wasserlöslichen Anteile der Pflanze enthält. Manchmal wird aber auch nur zur Gewinnung des Hydrolates destilliert, dies vor allem bei Pflanzen mit nur einen sehr geringen Anteil an ätherischen Ölen wie z.B. der Hamamelis. Die meisten Pflanzenwässer weisen einen eher saueren pH-Wert zwischen 3 und 4,5 auf. 

Konservierung:

Aufgrund ihres hohen Wassergehalts werden Hydrolate konserviert. Dafür verwendet farfalla ein pflanzliches Konservierungsmittel aus Radieschenwurzelextrakt. Braunglasflaschen mit Sprayaufsatz schützen zudem vor Licht und Sauerstoff.

Haltbarkeit und Lagerung:

Alle Pflanzenwasser sind mit einem Haltbarkeitsdatum versehen und sollten nach dem Öffnen zügig verwendet und bevorzugt im Kühlschrank oder kühl gelagert werden.

Tipp: Hydrolate können auch als Eiswürfel eingefroren werden und sind dann bei Bedarf eine lindernde Kühlung.

 

Fachliteratur zum Thema Pflanzenwässer: 

  • «Hydrolate Pflanzenwässer- die vergessene Dimension der Aromatherapie und Aromapflege», Aromapflege GmbH, Pflach, E. Zimmermann
  • «Das große Buch der Pflanzenwässer - Pflegen, helfen, gesund bleiben mit Hydrolaten», AT-Verlag, Aarau und München, S. Fischer-Rizzi

Mission: verwöhnen und regenerieren

 

Bio-Pflanzenwasser des Extrapflege "Verwöhnzeit"

Das Besondere an pflanzlichen Aktivstoffen ist, dass sie nicht nur auf den Körper wirken, sondern auch auf unsere Sinne – und die Seele. Was liegt näher, als die Hautpflege in eine echte Verwöhnzeit zu verwandeln?

Orangenblüte Bio-Pflanzenwasser

Wunderbar hautberuhigend ist dieses ausgleichende und pflegende Bio-Pflanzenwasser, vor allem die trockene und reife Haut profitiert von seinen wertvollen Bestandteilen. Ideal auch zur Erfrischung auf Reisen oder bei Hitzewallungen. Die Orangenblüte, auch Neroli genannt, wird in der traditionellen chinesischen Medizin ebenso wie in der mediterranen Arzneikunde bei der Behandlung von Schlafstörungen (Kinder und Erwachsene), Kopfschmerzen, Nervosität und auch bei Verdauungsstörungen, wie z.B. Bauchkrämpfen, geschätzt. Discorides (1555) bezeichnete das Orangenblütenwasser als „Tonikum für Herz und Bauch, nützlich für die Behandlung von Ohnmachtsanfällen nach der Geburt“ - und noch heute ist es bei Hebammen und jungen Müttern sehr beliebt. Von der Medizin abgesehen, wurde Neroli immer schon als wunderbar süsses, intensiv blumiges Parfum für die Beduftung von Menschen, Kleidern und Häusern verwendet. Schenkt tiefe Entspannung und einen echten Verwöhnmoment. 

Duft: blumig-frisch

Tipp:

  • Orangenblütenwasser als Eiswürfel sind im Sommer für Gesicht und Dekolleté eine herrliche Erfrischung.

Bio-Pflanzenwasser des Extrapflege "Regenerierend"

Eine verbesserte Versorgung mit Feuchtigkeit und pflanzlichen Aktivstoffen unterstützt die Hautzellaktivität und bewahrt ihre jugendliche Frische und Elastizität.

Rosenblüte Bio-Pflanzenwasser

Beliebtes und wirkungsvolles Hydrolat, gewonnen durch Destillation aus Damaszener-Rosen. Sanfte Regeneration und beruhigende Pflege für empfindliche und gestresste Haut. Gross und Klein dient es als linderndes Mittel für eine ausgewogene Haut und als feuchte Kompresse bei müden, geröteten und geschwollenen Augen und als beruhigendes Haarwasser bei empfindlicher Kopfhaut – seine harmonisierende und ausgleichende Wirkung nützt in jeder Lebenslage. Die Beurteilung der Hautverträglichkeit und Verträglichkeit am Auge durch einen Anwendungstest unter Kontrolle eines Dermatologen, sowie eines Ophtalmologen mit «sehr gut». In der Aromapflege sehr empfehlenswert für empfindliche Personen.

Duft: blumig-rosig, lieblich, feminin

Tipp: 

  • Für die Babypflege unverdünnt bei wundem Po oder gereizter Haut aufsprühen und trocknen lassen; 2 Esslöffel in das Baby-Badewasser geben. 

Immortelle Bio-Pflanzenwasser

Regenerierend und hautverjüngend ist das Pflanzenwasser der Immortelle, die nicht zufällig den Beinamen «die Unsterbliche» trägt. Der warm-würzige Duft erinnert an die Blüte, ist aber um einiges dezenter als das ätherische Öl. Es gilt in der Naturkosmetik als Collagen-Booster und Jungbrunnen für die Gesichtshaut. 

Duft: warm, würzig, sonnig, curryähnlich

Tipp:

  • Blauer Fleck? Bei kleineren Blessuren ist das Immortellenwasser genau richtig, denn es hat lindernde Eigenschaften und beschleunigt ihr verblassen. Mehrmals täglich aufsprühen.
  • Immortellen Bio-Pflanzenwasser empfiehlt sich auch zum Gurgeln nach größeren zahnärztlichen Behandlungen. 
  • Als Spray 1:1 mit Rosenhydrolat kombiniert, regeneriert es pergamentartige, sensible Haut.

Spezialgebiet: After Sun und Hautberuhigung

Bio-Pflanzenwasser des Extrapflege "Beruhigend"

Stärkende, schützende und besänftigende Zusätze geben die richtigen Impulse, damit die Haut wieder ins Gleichgewicht finden kann.

Kamille Bio-Pflanzenwasser 

Äusserst mild und hautberuhigend ist das Bio-Kamillenhydrolat. Damit empfiehlt es sich nicht nur für besonders sensible oder problematische Gesichtshaut, sondern darf auch für die Babypflege verwendet werden – direkt auf den Windelpopo, während der Zahnungszeiten auf die Wangen oder als Badezusatz. Für die Brustpflege nach dem Stillen ist es ein wertvoller Helfer und eine sanft duftende Alternative zum Rosenhydrolat. Auf psychischer Ebene hilft es bei Anspannung oder Stress zur Ruhe zu kommen.

Duft: frisch, leicht süsslich

Tipp: 

  • Für die Babypflege unverdünnt bei wundem Po oder gereizter Haut aufsprühen und trocknen lassen; 2 Esslöffel in das Baby-Badewasser geben. 

Hamamelis Bio-Pflanzenwasser

Aus den Blättern des Zaubernussstrauches wird das Bio-Hamamelishydrolat destilliert. Es wird für seine adstringierenden und hautberuhigenden Eigenschaften geschätzt, weshalb es oft Bestandteil von Gesichtstonics für fettige und unreine Haut ist. Besänftigend, porenverfeinernd und hautberuhigend. Pur oder mit anderen Hydrolaten eignet es sich auch nach der Rasur, wenn die Haut Irritationen aufweist.

Duft: frisch, neutral, leicht medizinisch

Tipp:

  • Als lindernde Kompresse bei gereizter Haut und bei Insektenstichen. Einen Gazetupfer (Kompresse) mit Hamameliswasser benetzen und auf die betroffene Hautstelle auflegen.

Lindenblüte Bio-Pflanzenwasser

Das Lindenblütenhydolat heitert auf, schenkt Geborgenheit und erholsame Gelassenheit. Es hilft sehr aktiven Kindern runterzufahren und entstresst auch nervöse und überanstrengte Erwachsene. In der Hautpflege werden seine lindernden Eigenschaften bei empfindlicher (Baby-)Haut geschätzt.

Tipp:

  • Bei sehr aktiven, unruhigen Nachteulen-Kindern Lindenblütenwasser vor dem Schlafengehen aufs Kopfkissen sprühen.

Melisse Bio-Pflanzenwasser

Ein sehr erfrischendes Hydrolat, leicht nach Melisse duftend und universell einsetzbar. Als Gesichtstonikum bei Neigung zu fettiger und unreiner Haut; als Haarwasser bei rasch rückfettender Kopfhaut so wie auf Reisen. Männer lieben es als mildes Rasierwasser. Ideal auch zu Linderung von Insektenstichen.

Duft: frisch, leicht grasig, zitronig, im Alterungsprozess zunehmend heuartig

Tipp:

  • Bei Lippenbläschen stündlich aufsprühen oder als Kompresse anwenden.
  • Kann Gross und Klein bei vielen Hautthemen helfen - ist immer ein Versuch wert.

Bio-Pflanzenwasser des Extrapflege "After Sun"

Sonne – ein wichtiger Faktor für die Hautalterung. Umso mehr verdient sich die Haut anschliessend beruhigende Wirkstoffe und ein dickes Plus an Feuchtigkeit.

Lavendelblüte Bio-Pflanzenwasser

Es eignet sich als beruhigendes Gesichtswasser für alle Hauttypen, speziell bei erweiterten Äderchen (Couperose) und unreiner Haut. Sanft lindernd und beruhigend ist die lila Aromapflanze: Ideal bei sonnengestresster Haut ebenso wie bei Unreinheiten oder als Haarwasser bei empfindlicher Kopf­haut. Auch das Gemüt vermag es bei Anspannung und Unruhe zu besänftigen.

Duft: blumig nach Lavendel, krautig

Tipp:

  • Bei Insektenstichen und nach dem Sonnenbad zum Kühlen und Lindern mehrmals aufsprühen. In Eiswürfelbeutel portioniert einfrieren und bei Bedarf zur lindernden Kühlung auflegen.
  • Hilfreich als Lavendelkompresse bei Nervosität und Unruhe.

Klärend und feuchtigkeitsspendend

Bio-Pflanzenwasser des Extrapflege "Feuchtigkeit"

Eine optimal mit Feuchtigkeit versorgte Haut sieht strahlend, frisch und geschmeidig aus. Trockene Haut spannt und ihre Barrierefunktion ist geschwächt. Die richtige Zusatzpflege füllt die Feuchtigkeitsdepots und spendet gleichzeitig stärkende Vitalstoffe

Pfefferminze Bio-Pflanzenwasser

Bio-Pfefferminzhydrolat vitalisiert müde Haut und empfiehlt sich als klärendes Gesichtswasser bei unreiner Haut. Als Spray wird es gerne für Gesicht und Dekolleté verwendet – erfrischend und kühlend ist es nicht nur im Sommer, sondern auch bei Hitzewallungen.

Duft: frisch, zart minzig

Tipp:

  • Pfefferminzwasser als Eiswürfel sind echter Frischekick im Sommer und bei Hitzewallungen. An heissen Tagen im Nackenbereich eingerieben oder aufgesprüht, ist das Bio-Pfefferminzhydrolat ein herrlich stärkender Erfrischer.
  • Bevorzugt gekühlt aufgesprüht, macht es auch müde Beine wieder munter.

Bio-Pflanzenwasser des Extrapflege "Klärend"

Wenn sich der Teint unrein und glänzend zeigt: talgreduzierende, porenzusammenziehende und erfrischende Aktivstoffe klären und verbessern das Hautbild.

Teebaum Bio-Pflanzenwasser

Mittels Wasserdampf-Destillation wird das Bio-Teebaumwasser aus den jungen Teebaumzwiegen gewonnen. Reinigend und klärend ist das herb-frische, leicht medizinisch duftende Bio-Teebaumwasser bei unreiner und jugendlicher Haut. Es empfiehlt sich als erfrischendes Mundwasser, lindernde Pflege schenkt es Intimbereich und Füssen ebenso wie dem Baby-Po.

Duft: herb, krautig, frisch, leicht medizinisch

  • Sehr hilfreich als schützender und vorbeugender Fussspray nach der Sauna, dem Fitnessstudio, Schwimmbad, usw.
  • Für den Babypo, gern auch gemischt mit Rosenhydrolat.

Zirbelkiefer Bio-Pflanzenwasser

Reinigend, klärend und beruhigend ist das holzige und warm duftende Hydrolat der Zirbelkiefer (Arve), besonders bei unreiner und gestresster Haut. Es unterstützt die Haut bei Cellulite und empfiehlt sich für die schützende Pflege von Intimbereich und Füssen ebenso wie bei muskulären Themen.

Duft: warm, holzig

  • Als Gesichtstonic bei unreinen Hautzuständen, als Muskelspray oder als Gute-Nacht-Spray auf das Kopfkissen - die Anwendung ist wunderbar vielfältig!