Beschützt sein

Arvenwaldbad

Schon mal was von Shinrin-yoku gehört? Diese japanische Stressabbaumethode bedeutet „ein Bad in der Waldluft nehmen“. Was bei uns als Waldspaziergang
bekannt ist, verlege ich jedoch tatsächlich in die Wanne und bestätige: Ich fühle mich entstresst, gestärkt und wundersam beschützt.
Mary, Kulturwissenschaftlerin

Schon gewusst: da ätherische Öle nicht wasserlöslich sind, benötigen sie als Badezusatz einen Emulgator, z.b. neutrale Flüssigseife (farfalla Cocos-Schaumbasis).

Produkte

4 Tropfen Zirbelkiefer (Arve) bio Wildsammlung
4 Tropfen Zitrone bio
2 EL

Anleitung

  1. 2 EL farfalla Cocosschaumbasis mit den ätherischen Ölen von Zirbelkiefer (Arve) und Zitrone mischen.
  2. Ins bereits eingelaufene Badewasser (37-39 °C) geben und im Wasser verwirbeln.
  3. Eintauchen und entspannen.