Räuchern für die Rauhnächte

Katia Corino

Schon unsere Urahnen machten sich die positive Energie des Räucherns von Kräutern, Harzen, Hölzer u.v.m. bei unterschiedlichen Anlässen zunutze. Besonders zu den Rauhnächten, der Zeit zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag, gehörten Räucherungen zum Leben dazu.

  • Kurze Einführung in die verschiedenen Räucherarten, Einsatzmöglichkeiten und Räucherware
  • Eintauchen ins Thema der Rauhnächte (Ursprung, Sinn, Rituale)
  • Herstellung einer passenden Schutz-Räuchermischung

Referenten

  • Katia Corino

    Räuchern

    Naturbotschafterin, Kräuterfrau, Bach Blüten Beraterin und Aroma- sowie Kristallkundige. Für Katia Corino ist alles in Verbindung und kommuniziert miteinander. Als Kommunikationspezialistin und Betriebswirtschafterin berät sie Unternehmen in der Imagearbeit und textet für sie. Leiser und feinstofflicher ist der Kontakt mit der Natur. Durch das Räuchern fand Katia wieder den Zugang zu dieser feinstofflichen Welt, deren Energie sie als Kind bereits wahrnahm.

  • Katia Corino

    Räuchern

    Naturbotschafterin, Kräuterfrau, Bach Blüten Beraterin und Aroma- sowie Kristallkundige. Für Katia Corino ist alles in Verbindung und kommuniziert miteinander. Als Kommunikationspezialistin und Betriebswirtschafterin berät sie Unternehmen in der Imagearbeit und textet für sie. Leiser und feinstofflicher ist der Kontakt mit der Natur. Durch das Räuchern fand Katia wieder den Zugang zu dieser feinstofflichen Welt, deren Energie sie als Kind bereits wahrnahm.

  • Katia Corino

    Räuchern

    Naturbotschafterin, Kräuterfrau, Bach Blüten Beraterin und Aroma- sowie Kristallkundige. Für Katia Corino ist alles in Verbindung und kommuniziert miteinander. Als Kommunikationspezialistin und Betriebswirtschafterin berät sie Unternehmen in der Imagearbeit und textet für sie. Leiser und feinstofflicher ist der Kontakt mit der Natur. Durch das Räuchern fand Katia wieder den Zugang zu dieser feinstofflichen Welt, deren Energie sie als Kind bereits wahrnahm.