Ethnobotanische Duftreise ins Piemont - QR03

Maja Dal Cero , Jean-Claude Richard

Das Geheimnis des gelben Lavendels.
Die Duftreise richtet sich an alle, die Duftpflanzen in ihrer ursprünglichen Umgebung sehen und erleben wollen, Lavendel, Ysop, Minze, Rose, Immortelle und mehr – eine zauberhafte Pflanzenvielfalt.

An 2 Vormittagen werden aromatologische und ethnobotanische Basics vermittelt. Dazu werden Sie viel Wissenswertes über den Demeter Duftpflanzenanbau sowie die Kunst des Destillierens erfahren. 

Eine wunderschöne Unterkunft in einer malerischen Landschaft rundet das Reiseerlebnis ab. Im aussergewöhnlichen Ferien- und Seminarzentrum Punto verde in Ponti, herrlich ruhig auf einer Sonnenterrasse gelegen, mit einzigartigem Panoramablick über die sanften Hügel des Piemonts. Unterkunft im Einzel- und Zweibettzimmer, alle Zimmer mit eigenem Bad/WC. 

Was Sie erwartet: 

  • 3 Übernachtungen inklusive Nachtessen ab 1. Tag (20.6.) bis Frühstück (23.6.)
  • Gemeinsame Busfahrt Zürich nach Ponti am 1.Tag
  • Transfer von Ponti nach Genua am Rückreisetag (die Heimreise erfolgt individuell und auf eigene Kosten)
  • Duftpflanzenfelder-Besichtigungen und Destillen-Besuch
  • Fachinformationen (aromatologisch und ethnobotanisch) zu Duftpflanzen des Piemont

Referenten

  • Maja Dal Cero

    Ethnobotanik, Wissenschaftl. Beraterin

    Dr. sc. nat., dipl. Natw. ETH ist promovierte Ethnobotanikerin (Universität Zürich) mit fundiertem Hintergrund in Aroma-und Phytotherapie; Aus- und Weiterbildung in Susanne Fischer-Rizzi u.a. Als freischaffende Buchautorin, Dozentin und wissenschaftliche Beraterin sind ihre fachlichen Schwerpunkte: die Heilpflanzenflora Mitteleuropas (Botanik und historische Entwicklung), historische Kräutergärten und ethnobotanische Fragestellungen (traditionelle Medizinalsysteme). www.majadalcero.ch

    Jean-Claude Richard

    Aromatologie, Osmologie, Parfumeur

    ist Mitbegründer von farfalla. Sein breites Wissen hat er sich in den 35 Jahren seiner beruflichen Tätigkeit und auf Reisen zu den Duftpflanzen erworben. Ausbildung: Studium der Aromatologie & Osmologie (3 Jahre / ISAO), Weiterbildungen bei Valerie Worwood, Shirley Price und Dr. Pénoël.

  • Maja Dal Cero

    Ethnobotanik, Wissenschaftl. Beraterin

    Dr. sc. nat., dipl. Natw. ETH ist promovierte Ethnobotanikerin (Universität Zürich) mit fundiertem Hintergrund in Aroma-und Phytotherapie; Aus- und Weiterbildung in Susanne Fischer-Rizzi u.a. Als freischaffende Buchautorin, Dozentin und wissenschaftliche Beraterin sind ihre fachlichen Schwerpunkte: die Heilpflanzenflora Mitteleuropas (Botanik und historische Entwicklung), historische Kräutergärten und ethnobotanische Fragestellungen (traditionelle Medizinalsysteme). www.majadalcero.ch

    Jean-Claude Richard

    Aromatologie, Osmologie, Parfumeur

    ist Mitbegründer von farfalla. Sein breites Wissen hat er sich in den 35 Jahren seiner beruflichen Tätigkeit und auf Reisen zu den Duftpflanzen erworben. Ausbildung: Studium der Aromatologie & Osmologie (3 Jahre / ISAO), Weiterbildungen bei Valerie Worwood, Shirley Price und Dr. Pénoël.

  • Maja Dal Cero

    Ethnobotanik, Wissenschaftl. Beraterin

    Dr. sc. nat., dipl. Natw. ETH ist promovierte Ethnobotanikerin (Universität Zürich) mit fundiertem Hintergrund in Aroma-und Phytotherapie; Aus- und Weiterbildung in Susanne Fischer-Rizzi u.a. Als freischaffende Buchautorin, Dozentin und wissenschaftliche Beraterin sind ihre fachlichen Schwerpunkte: die Heilpflanzenflora Mitteleuropas (Botanik und historische Entwicklung), historische Kräutergärten und ethnobotanische Fragestellungen (traditionelle Medizinalsysteme). www.majadalcero.ch

  • Jean-Claude Richard

    Aromatologie, Osmologie, Parfumeur

    ist Mitbegründer von farfalla. Sein breites Wissen hat er sich in den 35 Jahren seiner beruflichen Tätigkeit und auf Reisen zu den Duftpflanzen erworben. Ausbildung: Studium der Aromatologie & Osmologie (3 Jahre / ISAO), Weiterbildungen bei Valerie Worwood, Shirley Price und Dr. Pénoël.